• Mein Markt


Apple MacBook

(320 Artikel)
Markt wählen

Das Apple MacBook gehört seit Jahren zu den meistverkauften Notebooks und hat seine eingeschworene Fangemeinde. Doch soll es für Sie ein MacBook Air oder ein MacBook Pro sein?

Preis

Kundenbewertung

(7)
& mehr (8)
& mehr (8)
& mehr (8)
& mehr (8)

Paneltyp

Bildschirmdiagonale

-
Zoll

Prozessor-Modell

Grafikkarten-Hersteller

Besonderheiten

Mehr anzeigen (6)

Farbe

Speicherkapazität

Festplattentyp

Anschlüsse

Arbeitsspeicher

Bildverhältnis

Auflösung in Pixel

Breite (cm)

Gewicht (kg)

Tiefe (cm)

Prozessor-Taktfrequenz

Leistung (Watt)

Apple MacBook – viele Möglichkeiten für Leistung und Design

Mit dem Apple MacBook sichern Sie sich eines der leistungsstärksten Notebooks der Welt. Design, Leistung und Ausstattung genügen höchsten Ansprüchen.

Welche verschiedenen MacBooks gibt es und was unterscheidet sie?

Das MacBook wurde erstmals im Jahr 2006 als Laptop von Apple präsentiert und hat sich seitdem permanent weiterentwickelt. Aus dem ursprünglichen MacBook gingen die beiden Varianten Air und Pro hervor. Das MacBook Air ist eines der dünnsten Notebooks der Welt und gilt als günstiges Einsteigermodell, wobei der Preis je nach Konfiguration variiert. Für noch höhere Ansprüche bietet Apple das High-End-Modell MacBook Pro, das sich durch eine noch bessere Ausstattung auszeichnet und in einer Variante mit größerem 15-Zoll-Bildschirm erhältlich ist.

Was zeichnet die neue Generation aus?

Das MacBook Air erhielt im Jahr 2018 ein umfangreiches Update mit dem bereits vom MacBook Pro bekannten Retina-Display, das 60 % mehr Farben ermöglich. Das um 20 % vergrößerte Trackpad vereinfacht die Bedienung ohne Maus. Das Apple MacBook wurden in beiden Varianten mit der True-Tone-Technologie ausgestattet, bei der sich die Farben des Displays automatisch auf die Lichtverhältnisse in der Umgebung einstellen. Das MacBook Pro bringt nun eine Touchbar mit, die die alten Funktionstasten überflüssig macht: Möchten Sie zum Beispiel die Helligkeit oder Lautstärke ändern, streichen Sie mit dem Finger leicht über die Touchbar oberhalb der Tastatur.

Gibt es das MacBook mit ausländischer Tastatur?

Wenn Sie mit Ihrem Rechner vor allem in deutscher Sprache kommunizieren, sollten Sie die Variante mit deutscher Tastatur bestellen (die QWERTZ-Tastatur). Auf dieser finden Sie die Sonderzeichen wie die Umlaute Ö, Ä und Ü. Nutzen Sie häufiger eine andere Sprache, lohnt sich ein Apple MacBook mit ausländischer Tastatur. Besonders beliebt ist die englische QWERTY-Tastatur, bei der Y und Z den Platz getauscht haben. Bei häufiger Arbeit mit skandinavischen Texten ist eine Tastatur mit skandinavischen Sonderzeichen wie ø und å praktisch.

Wie finde ich das richtige Modell für mich?

Überlegen Sie, wie hoch Ihre Ansprüche an das Apple MacBook sind. Selbst das preisgünstige Einsteigermodell des MacBook Air ist ein ausgesprochen hochwertiges Notebook, das Sie dank des ultraleichten Gewichtes überall hin mitnehmen können. Allerdings ist der Speicherplatz mit 256 GB knapp bemessen. Das MacBook Pro ist ein High-End-Gerät, das auf den professionellen Markt abzielt und für das Sie entsprechend tiefer in die Tasche greifen. Nutzen Sie dieses Modell, wenn Sie täglich mit anspruchsvoller Software arbeiten und/oder besonders aufwendige Games spielen.

Apple MacBook bei MediaMarkt kaufen

Bei MediaMarkt erhalten Sie das Apple MacBook in verschiedenen Ausführungen. Achten Sie bei der Bestellung nicht nur darauf, um welche Reihe es sich handelt, sondern auch auf die Ausstattung. Beim Pro können Sie zum Beispiel zwischen 13- und 15-Zoll-Bildschirm wählen, unterschiedlichen Prozessoren, Arbeitsspeicher und Speicherplatz. Legen Sie das gewünschte Modell dann in den Warenkorb und überlegen Sie, ob Sie MediaMarkt Serviceangebote wie die günstige Ratenzahlung nutzen möchten. Sind Sie mit Ihrer Auswahl zufrieden, geben Sie Ihre Bestellung online auf!