Überwachungskameras

(253 Artikel)
Markt wählen

Marke

Mehr anzeigen (30)

Preis

Kundenbewertung

(27)
& mehr (76)
& mehr (89)
& mehr (91)
& mehr (91)

Verfügbarkeit

Aktionen

Besonderheiten

Farbe

Mehr anzeigen (2)

Speicherkapazität

Anschlüsse

Mehr anzeigen (5)

Beweglichkeit

Akkubetrieb

Höhe (cm)

Breite (cm)

Gewicht (kg)

Tiefe (cm)

Smart Home Bereich

Mehr anzeigen (5)

Überwachungskamera-Set: ein sicheres Gefühl dank Rundumblick

Überwachen Sie die Garagenauffahrt, den Garten und Eingangsbereich oder auch das Betriebsgelände mit einem modernen Überwachungskamera-Set. Dreh- und schwenkbare Überwachungskameras mit Nachtsichtfunktion und Internet-Anbindung machen die Bedienung so einfach wie nie. Je nach Überwachungssystem und Konfiguration erfolgt die Videoaufzeichnung kontinuierlich oder erst, wenn die Sensoren und Bewegungsmelder die Aufzeichnung starten. Mit dem Internet verbundene Modelle informieren Sie direkt per SMS oder E-Mail. Auf dem Bildschirm vom Smartphone oder Tablet schauen Sie sich dann die Live-Bilder und aufgezeichneten Videos an – von überall auf der Welt. Eine Kamera-Attrappe ist unter Umständen als Abschreckung wirksam. Dank moderner Technik ist heute die professionelle Überwachung mit einem Überwachungskamera-Set auch für Privatanwender bezahlbar. Lernen Sie die Überwachungssysteme kennen und wählen Sie Ihr Überwachungskamera-Set online bei MediaMarkt aus.

Diese Überwachungssysteme gibt es

Moderne Überwachungskameras sind über die LAN- oder WLAN-Schnittstelle mit dem Heimnetzwerk verbunden. Bei der kabelgebundenen LAN-Verbindung ist die "Power-over-Ethernet"-Funktion praktisch: Die Stromversorgung erfolgt via Netzwerkkabel, eine Steckdose ist überflüssig.

Auf die Videos der IP-Kameras greifen Sie per PC, Laptop, Tablet oder Smartphone zu. Die Überwachungssysteme zeichnen die Videodaten meist auf einer microSD-Karte oder einer Festplatte auf, entweder mit Digitalrekorder (DVR) oder Netzwerkrekorder (NVR). Praktisch sind die Rekorder mit Triplexsystem, sie ermöglichen den professionellen Einsatz: Sie können ein gespeichertes Video betrachten, während die Live-Aufzeichnung weiterläuft. Das Überwachungsvideo rufen Sie bequem vom Sofa, im Büro oder von unterwegs auf. Zur externen Sicherung der aufgezeichneten Videos gibt es je nach Modell mehrere Möglichkeiten: Über einen USB-Anschluss lässt sich eine externe Festplatte anschließen, alternativ kann die Synchronisierung mit einem FTP-Server oder einem Cloud-Anbieter möglich sein. Auf Ihrem Bildschirm sehen Sie wahlweise das Video einer Kamera im Vollbildmodus oder die Videos der verbundenen Kameras im aufgeteilten Bildmodus.

Ein hochwertiges Überwachungskamera-Set beinhaltet häufig vier Überwachungskameras – optional können Sie dem Überwachungssystem weitere hinzufügen. Hochwertigere Überwachungssysteme bieten mehr Sicherheit mit besseren Sensoren, höherer Lichtempfindlichkeit und Auflösung der Überwachungskameras, stärkerer Nachtsicht und robusterer Bauweise für langfristige Außeneinsätze. Je nach Modell stehen verschiedene Wege der Aufzeichnung zur Wahl: zeitgesteuert, manuell oder bewegungsgesteuert.

Die verschiedenen Kameras im Überwachungskamera-Set

Überwachungskameras unterscheiden sich in folgenden Punkten:

  • Auflösung
  • unbeweglich, schwenkbar oder 360°
  • Nachtsichtfunktion und Nachtsichtweite
  • Gegenlichtkompensation

Je höher die Auflösung, desto schärfer das Bild. Unter Umständen sind wichtige Details besser erkennbar. Neben VGA (640 x 480 Pixel), HD (1.280 x 720 Pixel) und FullHD (1.920 x 1.080 Pixel), wird die nächste Generation hochauflösender Überwachungskameras mit einer UltraHD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) arbeiten. Scharfe Bilder mit ausreichender Detailtiefe zeigen bereits HD-Kameras.

Unbewegliche Kameras sind unauffällig, mit einem Weitwinkel-Objektiv decken diese einen relativ großen Bereich ab. Schwenkbare Modelle vergrößern den Überwachungsbereich und 360°-Kameras gewähren eine Rundumsicht. Unter Umständen arbeiten diese jedoch auffälliger.

Videokameras im Überwachungskamera-Set sollten die Nachtsichtfunktion integrieren: Integrierte Infrarot-LEDs ermöglichen eine Nachtsichtweite von fünf bis zehn Metern und maximieren damit die Sicherheit der Bewohner. Von einem besseren Schutz durch eine optimierte Sicht profitieren Sie bei den Videokameras mit zusätzlicher Gegenlichtkompensation – auch bei frontaler Sonneneinstrahlung sind Details gut erkennbar.

Worauf Sie beim Kauf eines Überwachungskamera-Sets achten sollten

Ein wichtiges Auswahlkriterium der Überwachungskameras ist die Verarbeitung. Das Überwachungskamera-Set für die Heim-Überwachung soll über viele Jahre der Witterung standhalten und wartungsfrei sein. Die Ip66-Zertifizierung bestätigt den sicheren Schutz gegen Staub und starkes Strahlwasser – ein starker Strahl aus jeder Richtung darf keine schädliche Wirkung haben. Der bequeme Zugriff über Ihre mobilen Endgeräte macht die Bedienung und Kontrolle komfortabel. Erfolgt die Kommunikation sämtlicher Komponenten kabellos über Funk, ist die Installation schnell abgeschlossen, das Verlegen zahlreicher Kabel entfällt.

Vergleichen Sie die angebotenen Modelle und bestellen Sie Ihr Überwachungskamera-Set für die Überwachung der Innen- und Außenbereiche jetzt bei MediaMarkt.