Nicht das Richtige gefunden?

Mehr entdecken:

QLED – Die nächste TV-Innovation.

Einzigartige Qualität, innovatives Design: Samsung bringt mit den QLED-Fernsehern das Filmeschauen in den eigenen vier Wänden auf ein völlig neues Niveau. Freuen Sie sich auf brillante Farben, starke Kontraste und auf ein unvergleichliches Filmerlebnis – ganz egal von welchem Betrachtungswinkel aus.

Was ist QLED TV?

Die neue Samsung QLED-Technologie überzeugt mit starken Farben bei sehr hohen Helligkeiten, liefert starke Kontraste und tiefe Schwarzwerte. Der Begriff QLED steht dabei für Quantum Dot. Fernseher mit einem solchen Display sind von der Basis her aufgebaut wie LC-Displays, besitzen jedoch eine andere Hintergrundbeleuchtungs-Technik: Statt eine weiße Hintergrundbeleuchtung kommt ein sehr reiner Blauton zum Einsatz. Darüber liegt eine Folie, die Millionen von Nanokristallen aus Halbleiter-Materialen enthält, die wiederum das Licht absorbieren und wieder abgeben. Werden sie mit dem blauen Licht bestrahlt und treffen auf größere Kristalle, geben sie rotes Licht ab. Kleinere Kristalle erzeugen grünes Licht. So ergeben sich die drei besonders reinen Grundfarben, mit denen letztlich alle Farben erzeugt werden können. Das Resultat: Eine brillante und kontrastreiche Bildqualität.

Zu den Produkten

Die Qs geben den Ton an.

Aller guten Dinge sind Drei – das dachte sich auch Samsung bei seinen QLED-Fernsehern. Denn „Q Picture“, „Q Style“ und „Q Smart“ ergeben zusammen die neue Technologie des südkoreanischen Herstellers.

Q Picture:

Dank hoher Spitzenhelligkeitswerte erhalten Sie ein natürliches und intensives Farbspektrum mit nahezu allen Farben.

Mehr Informationen

Q Style:

Mit der lückenlosen Wandhalterung und dem 360° Design des Bildschirms schaffen Sie in Ihrem Zuhause ein hohes Maß an Ästhetik.

Mehr Informationen

Q Smart:

Steuern Sie all Ihre Geräte und Inhalte mit nur einer Fernbedienung von einem Platz aus. Selbst Sprachsteuerung ist dank des Mikrofons möglich.

Mehr Informationen

QLED vs. OLED.

OLED:

OLED steht für organische Leuchtdiode. Das heißt, Displays mit OLED besitzen viele Sub-Pixel, die von selbst leuchten, sodass keine Hintergrundbeleuchtung mehr notwendig ist. Das ermöglicht eine dünne Bauweise, einen satten Kontrast und ein besonders tiefes Schwarz, da ohne Beleuchtung der Bereich völlig abgestellt wird und tatsächlich schwarz erscheint. OLED kommt dementsprechend auch hauptsächlich bei hochpreisigen Geräten vor.

QLED:

Zu einer der wichtigsten Unterschiede zwischen QLED und OLED gehören die hintergrundbeleuchteten Quantum Dots. Die anorganischen Teilchen sind langlebiger als die organischen OLEDs. Das Ergebnis: TV-Geräte mit QLED bieten eine viel höhere Helligkeit (bis 2000 Nits), bessere Kontraste und ein tieferes Schwarz über einen längeren Zeitraum als OLED-TVs. Außerdem spielt es keine Rolle, aus welchem Betrachtungswinkel Sie auf den Fernseher blicken.

Die neuen Fernseher von Samsung mit Quantum Dot Technologie.